Großzügige 3- Zimmer Terrassenwohnung mit Sauna

Von in mit 0 Comments

Überschrift

678.000,00 €

  • Zimmer: 3
  • Badezimmer: 2
  • Wohnfläche: 87 m²
  • Standort: Seebad Bansin, Insel Usedom
  • Baujahr: 1996
  • Energieausweis: In Bearbeitung
  • Provision: Die Maklerprovision beträgt 3,57 % inkl. der derzeitigen gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis
  • Ansprechpartner Jane Gliesner: info@gliesner-immobilien.de / Tel. 0171 6572072

Großzügige 3- Zimmer Terrassenwohnung mit Sauna

Eckdaten:

• ca. 629 m² Grundstücksfläche
• Mehrfamilienhaus mit insgesamt 10 Wohneinheiten
• massive Bauweise
• Baujahr 1996
• Sanierung 2021/2022
• SAT-Anlage
• Abwasser zentral
• Gaszentralheizung aus 1999 (eine neue Heizungsanlage mit zentraler Warmwasseraufbereitung und neuester Brennwerttechnik wird auf Kosten des Verkäufers im Jahr 2023 eingebaut)
• überdachte Gemeinschaftsterrasse
• gemeinschaftlicher Wäscheplatz
• gemeinschaftliche Fahrradgarage
• optional 2 KFZ-Stellplätze für je 6.800 € zu erwerben
• Böden: Parkett + Fliesen
• doppelverglaste Holzfenster
• manuelle Außenrollos
• großes Badezimmer mit Sauna
• kleines Tageslichtbad mit Dusche
• ca. 5 Minuten bis zum Strand

Lagebeschreibung

Diese traumhaft gelegene Immobilie befindet sich im Seebad Bansin. Bansin ist eines der berühmten Dreikaiserbäder der Insel Usedom, der wohl sonnenreichsten Insel Deutschlands.

Die gesamte Region der Insel Usedom und vor allem innerhalb der Dreikaiserbäder (Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin) ist seit dem 19. Jahrhundert sehr durch den Tourismus geprägt.
Die beeindruckende Bäderarchitektur an der Strandpromenade fasziniert viele Besucher. Diese bilden ein einzigartiges Ensemble historischer Urlaubsarchitektur. Die Bansiner Seebrücke ist auf einer Länge von 285 Metern über den ca. 50 Meter breiten Sandstrand hinweg ins Meer exponiert. Sie ist als Flaniermeile bei Touristen beliebt. In Bansin befindet sich auch das Café Asgard aus dem Jahr 1898. Es ist das älteste Café auf der Insel Usedom und befindet sich in einem Holzhaus und ist mit der typischen Inneneinrichtung der Zeit um 1900 ausgestattet.

Zum Strand sind es ca. 5 Gehminuten. Viele kleine gemütliche Restaurants und Cafés in den Einkaufsstraßen und der Promenade laden zum Schlemmen und Verweilen ein. Innerhalb von wenigen Minuten erreichen Sie fußläufig alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, egal ob Ärzte, Banken, Versicherungen, Friseur und Supermarkt. Auch öffentliche Verkehrsmittel wie der Linienbus oder die Usedomer Bäderbahn sind für weitere Ausflüge schnell zu erreichen.

Usedom ist von Berlin entspannt in ca. 2,5 Stunden mit dem Auto zu erreichen. Von Frühjahr bis Herbst wird die Insel von zahlreichen deutschen Großstädten, sowie der Schweiz direkt angeflogen.

Sonstiges

Sonstiges

Grunderwerbssteuer und Notarkosten sind vom Käufer zu tragen. Die Maklerprovision ist hälftig vom Käufer (3,57 % inkl. der derzeitigen gesetzlichen Mehrwertsteuer) und hälftig vom Verkäufer (3,57 % inkl. der derzeitigen gesetzlichen Mehrwertsteuer) zu zahlen.

Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis, einschließlich derzeit gesetzlicher Mehrwertsteuer, ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Gliesner Immobilien Usedom und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Unsere Exposés sind vertraulich und ausschließlich und nur für unseren jeweiligen Kunden bestimmt. Jede unbefugte Weitergabe, d.h. die von uns nicht genehmigt wurde, an Dritte, auch an Vollmacht- oder Auftraggeber des Interessenten, führen in voller Höhe zur Provisionspflicht.

Dieses Angebot wird als Ersatznachweis verstanden, d.h. nach § 242 BGB muss „Vorkenntnis“ umgehend schriftlich und schlüssig unter Angabe der Bezugsquelle vom Angebotsempfänger innerhalb von 48 Stunden nachgewiesen werden, da sonst die Gelegenheit zum Erwerb dieses Objektes als bisher Unbekanntes gilt.

Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Teilen