Gepflegte Landidylle mit Seeblick und Nebengelass

Von in mit 0 Comments

Überschrift

350.000,00 €

  • Zimmer: 7
  • Badezimmer: 2
  • Wohnfläche: 200 m²
  • Grundstücksfläche: 2152 m²
  • Etagen: 2
  • Standort: Zecherin, Insel Usedom
  • Baujahr: 1950
  • Energieausweis: Bedarfsausweis, Endenergieverbrauch 168,2 kWh/(m²·a), wesentlicher Energieträger Öl, Effizienzklasse F
  • Provision: Die Maklerprovision beträgt 3,57 % inkl. der derzeitigen gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis
  • Ansprechpartner Jane Gliesner: jane.gliesner@gliesner-immobilien.de / 0171 6572072

Objektbeschreibung

Eckdaten:
• ca. 2.152 m² Grundstücksfläche, davon ca. 752 m² Bauland und 1.400 m² Gartenland (teilweise Bauland mit Bautiefe – Innenbereich)
• Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von ca. 200 m² verteilt auf 7 Zimmer, 2 Küchen und 2 Bäder
• Baujahr des Hauses und des Stalls 1950
• zwei Anbauten am Haus wurden jeweils 1980 und 1999 durchgeführt
• Garagen: 2
• Anzahl Bäder: 2
• 4 Öfen im Haus – einer davon nicht mehr aktiv – alle anderen werden regelmäßig gewartet
• Fenster doppeltverglast Kunststoff und in den Schrägen Holzfenster (doppeltverglast) – teilweise mit Außenrollos (manuell)
• Böden: Fliesen, Laminat, Kork und Linoleum
• Dach Haupthaus: Ziegel Betonstein
• Massivbauweise außen ca. 6 cm Wärmedämmung und Innenwände Massiv außer im ausgebauten Dachgeschoss
• SAT Anlage
• Abwasser über Kläranlage
• zwischen 1980 und 2000 gab es folgende Modernisierungen: Dachstuhl und Dach, Türen, Fenster, Heizung, Elektrik, Bäder
• Nebengelass: Stall mit Zwischenboden mit viel Abstellflächen, Werkstatt und der Heizungsanlage mit Öltanks (4.500 Liter)
• Ölheizung von 2000

 

Lagebeschreibung

Diese wunderschöne Landidylle liegt auf der Sonneninsel Usedom, im kleinen Örtchen Zecherin. Zecherin ist der erste Ort hinter der südlichen Festlandanbindung über die gleichnamige Brücke (Zecheriner Brücke) und liegt damit direkt an der Peene.
Die größten Backsteinscheunen der Insel prägen das Ortsbild Zecherins. Viele der Bewohner leben auch heute noch von der Landwirtschaft.
Unweit von Zecherin befindet sich der Ort Karnin mit einem Seglerhafen und der historischen Hubbrücke.

In ca. 6 km Entfernung liegt die Stadt Usedom. Dort finden Sie alle Dinge des täglichen Bedarfs, z.B. Supermärkte, Bäcker, Apotheke, Ärzte, Schulen sowie Kindergärten. Das nächste Krankenhaus, sowie Theater, Kino und ein Bahnhof, befinden sich in der ca. 20 km enfernten Hansestadt Anklam.
Die Entfernung zur Ostsee beträgt ca. 30 km. Im Ort selbst gibt es eine Busverbindung.

Das Hinterland von Usedom lockt immer mehr Naturliebhaber auf die Insel. Viele märchenhafte Wälder, bewirtschaftete Äcker, saftgrüne Wiesen und malerische Seen erblickt man auf dem Weg über die Insel.

Usedom ist von Berlin in ca. 2,5 Stunden entspannt mit dem Auto zu erreichen. Von Frühjahr bis Herbst wird die Insel von zahlreichen deutschen Großstädten, sowie der Schweiz direkt angeflogen.
Zecherin ist ein idyllischer kleiner Ort. Er ist der Gemeinde Usedom zugeordnet.

Begeben Sie sich auf eine Reise ins wunderschöne Hinterland von Usedom und freuen Sie sich auf das schöne Leben auf dem Lande.

 

Sonstiges

Grunderwerbssteuer und Notarkosten sind vom Käufer zu tragen. Die Maklerprovision ist hälftig vom Käufer (3,57 % inkl. der derzeitigen gesetzlichen Mehrwertsteuer) und hälftig vom Verkäufer (3,57 % inkl. der derzeitigen gesetzlichen Mehrwertsteuer) zu zahlen.

Der Makler-Vertrag mit uns und/oder unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis, einschließlich derzeit gesetzlicher Mehrwertsteuer, ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Gliesner Immobilien Usedom und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Unsere Exposés sind vertraulich und ausschließlich und nur für unseren jeweiligen Kunden bestimmt. Jede unbefugte Weitergabe, d.h. die von uns nicht genehmigt wurde, an Dritte, auch an Vollmacht- oder Auftraggeber des Interessenten, führen in voller Höhe zur Provisionspflicht.

Dieses Angebot wird als Ersatznachweis verstanden, d.h. nach § 242 BGB muss „Vorkenntnis“ umgehend schriftlich und schlüssig unter Angabe der Bezugsquelle vom Angebotsempfänger innerhalb von 48 Stunden nachgewiesen werden, da sonst die Gelegenheit zum Erwerb dieses Objektes als bisher Unbekanntes gilt.

Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.

Teilen